scheumedia
Über mich Impressum

Ruprechtskraut

Das wird auch Stinkstorchschnabel genannt und wird bis zu 50 cm groß. Die Blütezeit reicht von April bis in den Herbst hinein, mein findet es Europa, Asien und Nordafrika an schattigen Standorten. Traditionell wurde es als Heilmittel z. B. bei Frauenleiden, Zahnschmerzen, Prellungen und Fieber genutzt. Aufgrund des eigenartigen Geruchs der zerriebenen Blätter wird es auch als mückenabwehrende Pflanze angesehen.

ZURÜCK WEITER ÜBERBLICK social Media Links Facebook Instagram