Schlehdorn

Man kennt den sommergrünen, sehr dornenreichen Strauch auch als Schlehe, Heckendorn oder Schwarzdorn. Er erreicht eine Höhe von drei Metern, wird bis zu 40 Jahre alt und gehört zu den Rosengewächsen. Die Schlehe zählt zu den wichtigsten Wildsträuchern für Tiere, so ernähren sich ca. 20 Vogelarten von ihren Früchten. Die Früchte sind auch bei Menschen beliebt, unter anderem zur Herstellung von Fruchtsaft und Obstwein sowie Marmelade. Die Schlehe wird auch in der Heilkunde genutzt, als Befestigung von Hängen oder als „Baumaterial“ in Gradierwerken.

ZURÜCK WEITER ÜBERBLICK social Media Links Facebook Instagram