Europäischer Aal

Die vom Aussterben bedrohte Art der Aale wird bis zu 150 cm lang und 6 kg schwer. Besonders interessant ist seine Lebensweise: Aale schlüpfen im Atlantik und ziehen in europäische Küstengewässer, dort ankommen wandeln sie sich zu den ca. 7 cm langen Glasaalen. Im Frühjahr schwimmen sie von der Küste flussaufwärts in die Binnengewässer des Landesinneren, hier wachsen sie in den nächsten Jahren zu ihrer vollen Größe heran. Zum Ablaichen wandern die Tiere dann wieder zurück in den Atlantik, dabei legen sie über 5000 Kilometern ohne Nahrungsaufnahme gegen den Golfstrom zurück.

ZURÜCK WEITER ÜBERBLICK social Media Links Facebook Instagram