Sächsische Schweiz

In der Schweiz ohne Deutschland zu verlassen – das geht in der Sächsischen Schweiz. Doch warum heißt die Gegend des Elbsandsteingebirges südöstlich von Dresden so? Der Name Sächsische Schweiz entstand im 18. Jahrhundert, als zwei Schweizer Künstler, die an die Dresdner Kunstakademie berufen worden, das etwa einen Tagesmarsch entfernte Gebirge sahen. Sie fühlten sich an ihre Heimat erinnert und berichteten in einem Briefwechsel von der „Sächsischen Schweiz“.

ZURÜCK WEITER ÜBERBLICK social Media Links Facebook Instagram