Kamille

Bis zu 50 cm hoch wird die aus Vorderasien, Süd- und Osteuropa stammende echte Kamille. Sie wächst auf Äckern und auf Ödland, bevorzugt auf frischen, nährstoffreichen, eher humosen Lehm- und Tonböden. Der starke, charakteristische Geruch aller Pflanzenteile kommt von dem in ihr enthaltenen Kamillenöl. Dieses Öl ist auch gut bei Magen- und Darmbeschwerden sowie bei Entzündungen, daher wird die Kamille schon lange als Heilpflanze genutzt.

ZURÜCK WEITER ÜBERBLICK social Media Links Facebook Instagram