Eichelhäher

Obwohl der Eichelhäher grundsätzlich eher unauffällig gefärbt ist, besitzt er ein markantes Gefiedermerkmal. Solche Muster dienen bei den Rabenvögeln der gemäßigten Breiten häufig als soziales Signal oder aber der Tarnung, indem sie die Umrisse eines Vogels im Dickicht auflösen. Man findet ihn in lichten, strukturreichen Wäldern aller Art, in Mitteleuropa aber bevorzugt in Misch- und Laubwäldern. Sein Nahrungsspektrum ist sehr vielfältig, im Sommer eher tierische, im Winter pflanzlich.

ZURÜCK WEITER ÜBERBLICK social Media Links Facebook Instagram