scheumedia
Über mich Links Impressum

Kiefern

Haupt­sächlich auf der Nord­halb­kugel heimisch finden sich die meisten der 114 Kiefern­arten in kühl-feuch­ten Klima­bereichen. Sie ist an ihren meist langen Nadeln (drei bis 50cm) zu er­kennen, diese blei­ben zwei bis 30 Jahre am Baum. Die Kiefern zählen zu den wich­tigsten Baum­arten der Forst­wirt­schaft und er­setzen immer mehr die ein­heim­ischen Baum­arten, so werden sie auch in den Tropen auf Holz­plan­tagen ange­baut.

ZURÜCK WEITER ÜBERBLICK social Media Links Instagram Facebook