scheumedia
Über mich Links Impressum

Hase

Von den rund 55 Arten sind wohl der ein­heim­ische Feld­hase und das Wild­kanin­chen die bekann­testen Ver­treter. Hier zu sehen ist ein bis zu 68 cm großer und ca. 6kg schwerer Feld­hase. Er ist über­wiegend däm­merungs- und nacht­aktiv und ruht am Tag in Sasse genannten, flachen, meist gut gedeckten Mulden. Feld­hasen er­reichen bei Gefahr über kurze Distanz Ge­schwin­dig­keiten bis zu 70km pro Stunde und springen bis zu 2m hoch. Die Tiere können auch gut schwimmen. Feld­hasen ernähr­en sich aus­schließ­lich pflanz­lich, sie fressen grüne Pflanzen­teile, Knollen, Wurzeln und Getreide sowie die Rinde junger Bäume. Sie könne bis zu zwölf Jahre alt werden.

ZURÜCK WEITER ÜBERBLICK social Media Links Facebook